Unsere Häuser liegen inmitten eines ruhigen Wohngebietes in der Marktgemeinde Obergünzburg, im Herzen des Allgäus. Durch die zentrale Lage besteht eine ideale Einbindung nicht nur ins Gemeinwesen, sondern auch in die gesamte Infrastruktur des Ortes (Einkaufsmögliichkeiten, Aptohteke, Arztpraxen u.s.w.).

Zurzeit leben in unserer Einrichtung insgesamt 55 ältere, auf Pflegend Beteuung angewiesene Menschen. In den drei seniorengerecht und wohnlich eingerichteten Häusern stehen gemütilche Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung, die selbstverständlich mit eigenem Mobiliar eingerichtet werden können.

Innerhalb der Wohnbereiche sind zudem großzügige Gemeinschaftsräume vorhanden. Die Gestaltung der Einrichtung als miteinander verbundene einezlne Wohnäuser erlaubt eine weitgehend übersichtiche, familiäre Atmosphäre. In allen Häusern sind Terrassen und herrlich eingewachsene Garten- und Freiflächen. Die Gestaltung der Einrichtung als miteinander verbundene einzelne Wohnhäuser erlaubt eine weitgehend übersichtliche, familiäre Athomsphäre. In allen Häusern sind Terassen und herrlich eingewachsene Garten- und Freiflächen vorhanden, die jederzeit - bei schönem Wetter - Aufenthalt im Freien ermöglichen.

 

Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir eine sehr durchdachte und differenzierte Konzeption für unser Wirken entwickelt. In unserem Leitbild und in diesem Arbeitskonzept ist genau beschrieben, mit welchen pflegerischen und betreuerischen Vorgehen wir unsere Ziele erreichen wollen. Zentraler Gedanke dabei ist, die Selbstständigkeit unserer Bewohnerinnen und Bewohner so lange wie möglich zu erhalten oder, wenn nötig und möglich, wiederherzustellen.

Im Rahmen einer individuellen Pflege- und Betreuungsplanung werden Probleme, aber auch erhaltene Fähigkeiten ergründet. Es werden klare Ziele und Maßnahmen festgelegt und letzendlich wird regelmäßig der Erfolg der Pflege- und Betreuungsdienstleistungen kontrolliert und der weitere Pflegeprozess an die neuen Erfordernisse angepasst.
Hilfestellungen und Angebote im Bereich der psychosozialen Betreuung sind für uns dabei ebenso wichtig wie eine fachgerechte körperliche Pflege. Wichtiges Grundprinzip ist für uns, die Bewohnerinnen und Bewohner dabei weder zu überfordern noch zu unterfordern.

Nach wie vor leben überwiegend ältere, in vielfältiger Weise auf Pflege und Betreuung angewiesene Menschen in unseren Häusern. Ein hoher Anteil dieser Menschen leidet neben verschiedenen körperlichen Krankheiten zusätzlich an alterspsychiatrischen Erkrankungen.

Oberestes Ziel ist für uns, den Bewohnerinnen und Bewohnern ein sicheres Zuhause in einer Umgebung zum Wohlfühlen und ein Leben in Würde bieten zu können. Im Vordergrund steht hierbei nicht nur eine aktivierende Pflege, sondern auch eine gezielte psychische Betreuung und Begleitung.

Zentraler Gedanke bei der Betreuung und Pflege unserer älteren Bewohnerinnen und Bewohner ist, ihre Selbstständigkeit so lange wie möglich zu erhalten oder, wenn nötig, bestmöglich wieder herzustellen. Wir bemühen uns, den Bewohner/-innen ein Leben zu ermöglichen, das so normal wie möglich ist. In unserer Arbeitskonzeption sind unsere vielfältigen, auf die aktuellen pflegewissenschaftlichen Erkenntnisse gestützen Betreuungsmaßnahmen ausführlich zusammengefasst.

Gerne erläutern wir Ihnen im persönlichen Gespräch unsere Pflege- und Betreuungskonzept ausführlicher.

 

Während es sich bei unserer Einrichtung Anfang der 80er Jahre noch um einen ganz kleinen reinen "Familienbetrieb" handelte, ist im Laufe der Zeit mit der Erweiterung der Einrichtung eine ganze Reihe qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu gekommen. Heute arbeiten in unseren Häusern an die 30 erfahrene und qualifizierte Frauen und Männer.

Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen allen Arbeitsbereichen unserer Einrichtung - Pflege, Küche, Hauswirtschaft, Verwaltung, Haustechnik - ist uns ganz besonders wichtig.
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wirken regelmäßig auch mit externen Fachleuten verschiedener Disziplinen (Ärzte, Physiotherapeuten u.s.w.) eng zusammen.

Um eine qualitativ bestmögliche Pflege und Betreuung durchführen zu können, wird unser Team regelmäßig geschult und fortgebildet.

Wir sind uns darüber im Klaren, dass das Betriebsklima die Qualität der erbrachten Leistungen unmittelbar beeinflusst. Teamarbeit, eine gezielte Personalentwicklung und ein offener Umgang miteinander ist uns deshalb besonders wichtig.

wir sind sicher, dass Sie auch die Qualität der Zusammenarbeit in unseren Teams bei einem persönlichen Besuch "spüren" können.

 

Wir laden Sie herzlich ein, uns zu besuchen und sich selbst ein Bild über unsere Einrichtung zu machen.
So erreichen Sie uns:

An der Ölmühle 27 - 31
87634 Obergünzburg

Telefon: 08372 448 oder 08372 2699
Telefax: 08372 1484

info@pflegeheim-oberguenzburg.de

Ingrid Runge
Heimleitung und Verwaltung

Jörg Runge
stellvertr. Heimleitung und Verwaltung

Angelika Runge
Pflege und Betreuung / PDL

Petra Runge
Pflege und Betreuung

Mario Rau
Küchenchef

Wir bemühen uns schon seit langem, die Qualität aller unserer Angebote und Leistungen stetig und nachhaltig weiter zu entwickeln und zu sichern. Bereits im Jahr 1995 haben wir daher erstmals ein ausführliches Arbeitskonzept entwickelt und seitdem regelmäßig aktualisiert und ergänzt.

Auch heute wird mit gezielten Vorgehensweisen und teilweise mit externer Unterstützung die Qualität unserer Arbeit kontinuierlich geprüft und weiterentwickelt. Wenn nötig, werden entsprechende Maßnahmen zur weiteren Qualitätsverbesserung eingeleitet und umgesetzt.

Wir machen uns natürlich selbst nichts vor: Nobody is perfect - auch bei uns gibt es natürlich noch viel zu tun. Aber wir packen`s an! Schon heute versuchen wir damit für die Erfordernisse von morgen gerüstet zu sein.